x
Come on board

If everything fits, we look forward to meeting you in person 

  42 options for your future

BERLIN-CHEMIE AG: invites you to apply

Berlin-Chemie AG
Berlin Glienicker Weg 125 Berlin 12489 DE ( 49 30) 67 07 0
NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS

Arzt als Fachreferent (m/w/d) Pharmakovigilanz

 Standort
Berlin
Fachbereich
Arzneimittelsicherheit
Karrierelevel
Berufserfahrene
Einstiegszeitpunkt
ab sofort
Befristung
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit
Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben

Die Local Drug Safety Unit (LDSU) der BERLIN-CHEMIE AG befasst sich mit der kontinuierlichen und systematischen Überwachung der Sicherheit unserer Arzneimittel (Pharmakovigilanz). Eine wichtige Aufgabe ist dabei die Aufnahme und Bewertung von Meldungen zu Arzneimittelrisiken sowie deren sorgfältige Dokumentation und Archivierung.

Als Fachreferent (m/w/d) Pharmakovigilanz übernehmen Sie im Rahmen allgemeiner Managementanweisungen die fachliche Gesamtverantwortung für die Prozessgestaltung und ‑optimierung aller Case-Management- und Safety-Reports-Themen inklusive deren Umsetzung im Team. Sie übernehmen die medizinische Überprüfungen und Bewertungen bekanntwerdender Arzneimittelrisiken z.B. durch Meldungen aus dem Markt (Nebenwirkungen, Arztberichte) oder aus der Literatur. In dieser Position gewährleisten Sie stets aktuelle Nutzen-Risiko-Bewertungen und übernehmen die Koordination und Dokumentation eventuell notwendiger Sicherheitsmaßnahmen. Sie beobachten Entwicklungen im Bereich der Pharmakovigilanz nebst Ableitung, Gestaltung, Verhandlung und Implementierung von adäquaten Maßnahmen sowie deren anschließender Evaluierung. Durch Ihre ausgezeichneten kommunikativen Fähigkeiten sind Sie verantwortlich für den sach- und fristgerechten Informationsaustausch sowie der Kooperation mit Behörden, Lizenzpartnern und anderen Stellen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Darüber hinaus wirken Sie an abteilungsübergreifenden Projekten bzw. nationalen und/oder internationalen (Teil)-Projekten mit.

Ihr Profil

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Approbation als Arzt und Promotion wünschenswert
  • fundierte Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Pharmakologie
  • umfangreiche einschlägige Berufserfahrung im Bereich Pharmakovigilanz in der pharmazeutischen Industrie o.ä. wünschenswert
  • ausgeprägte Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse und verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wovon Sie profitieren

Wovon Sie profitieren

  • mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten
  • professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben
  • regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten
  • geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch
 

IHR KONTAKT


Juliane Pfeiffer

HR Expert

030 6707-3151